Sortiment

Newsletter


Kostenlos anmelden und
bestens informiert sein.



Thema Handy: Sony Ericsson Mobiltelefone


Als weltweit fünftgrößter Hersteller von Mobiltelefonen bringt Sony Ericsson moderne Handys auf den Markt. Eine Übersicht über alle Sony Ericsson Mobiltelefone und wie es zu dem Joint Venture des japanischen und des schwedischen Telekommunikationsherstellers kam.

Sony Ericsson Mobile Communications ist ein Gemeinschaftsunternehmen des schwedischen Telekommunikationskonzerns Ericsson und des japanischen Unterhaltungselektronik-Konzerns Sony. Die Aktiengesellschaft hat ihren Sitz in London. Sony Ericsson stellt Mobiltelefone her und setzt hierbei auf die hauseigene Memory Stick Technik mit erweiterbarem Speicher. Bei seinen Modellbezeichnungen baut Sony Ericsson auf ein einheitliches Produktschema.
Das schwedische Rüstungs- und Telekommunikationsunternehmen Ericsson hatte nach großen Erfolgen am Handymarkt in den 90er Jahren zunehmend mit Umsatzeinbrüchen zu kämpfen. Ericsson entfernte sich mit seiner Modellpolitik zunehmend von aktuellen Telekommunikationstrends und schaffte es nicht mehr, seine ausgereifte Technik mit einem modernen Design zu kombinieren. Zuletzt waren die Schweden sogar gezwungen, ihre Mobiltelefone umfangreich zu subventionieren, was das Unternehmen an den Rand der Insolvenz führte. 2001 fand Ericsson mit dem fortschrittlichen japanischen Unterhaltungselektronikanbieter Sony jedoch einen starken Partner. Beide Unternehmen legten ihre Handysparten zusammen und gründeten ein Gemeinschaftsunternehmen. Sony stellte an dieses Joint Venture hohe Gewinnerwartungen, die Sony Ericsson Mobile Communications mit guten Ergebnissen im letzten Quartal des Jahres 2003 auch erfüllen konnte. Sony und Ericsson bündelten ihre Kompetenzen erfolgreich, wobei Ericsson seine Kernkompetenz in der Telekommunikationstechnik und Sony seine Erfahrungen in der Unterhaltungselektronik mit einbringen konnte. 2008 rutsche das Unternehmen jedoch erneut in rote Zahlen. Seine Bereiche Entwicklung und Forschung betreibt das Unternehmen in den USA, Großbritannien, Schweden, Japan und in China.
Die Modellbezeichnungen der Sony Ericsson Mobiltelefone werden anhand von Großbuchstaben angegeben, die am Anfang jeder Artikelbezeichnung stehen. Cyber-Shot-Handys mit Kamera tragen den Modellnamen C, während alle Sony Ericsson Telefone unter dem T-Mobile Branding ein D tragen. Eine gesonderte Spiele-Funktion haben F-Modelle und bei den G-Handys handelt es sich um internetgeeignete Mobiltelefone mit Touchscreen. Sony Ericssons J-Modelle sind Einsteigergeräte mit geringem Funktionsumfang. Die Sony Ericsson Mobiltelefone mit der populären Bezeichnung K weisen eine leistungsstarke integrierte Kamera und weitere Multimediafunktionen auf. Smartphones ohne Kamera nennen sich M, Smartphones mit integrierter Kamera P. Bei R-Modellen liegt der Fokus auf einer Radio-Funktion. Ein besonders edles Design weisen Sony Ericssons S-Handys auf, während der Hersteller sich mit seinen T-Modellen auf aktuelle Mobilfunktrends konzentriert. Alle Sony Ericsson Modelle, die exklusiv über Vodafone vertrieben werden, tragen die Modellbezeichnung V. Das W-Modell ist hingegen als Walkman konzipiert. Sony Ericssons Smartphones mit Windows-
Betriebssystem nennen sich X, während alle Z-Modelle über eine Klappfunktion verfügen. Sony Ericsson baut bei seinen Modellen zunehmend auf Videofunktionen und auf Musikdienste. Der Hersteller geht hiermit auf einen langfristigen Trend ein, der auch von zahlreichen Konkurrenten bereits übernommen wurde. In Kooperation mit einem britischen Unternehmen bietet Sony Ericsson so eine Musikflatrate für sein Walkman-Handy mit mehr als 1.000 vorinstallierten Songs an. Sony Ericsson Mobiltelefone werden über die großen Telekommunikationsanbieter in Zusammenhang mit einem 2-jährigen Mobilfunkvertrag angeboten und sind auch im Elektronik-Fachhandel erhältlich.

Sony Ericsson Mobiltelefone werden von Sony Ericsson Mobile Communications angeboten und weisen durchgängige Modellbezeichnungen mit Großbuchstaben auf.

Handy, Walkman-Handy, Smartphones, Telekommunikationsunternehmen



Diesen Artikel bookmarken bei

YiGG

Service-Hotline

Zahlungsarten


Vorkasse · Nachnahme
Kreditkarte · Rechnung*
* mit Bonitätsprüfung

Sichere Verbindung

Versicherter Versand