Sortiment

Newsletter


Kostenlos anmelden und
bestens informiert sein.



Wissenswertes über Samsung Mobiltelefone

Samsung Mobile konzentriert sich innerhalb des Unternehmens auf die Entwicklung und Produktion der Samsung Mobiltelefone. Welche Handys Samsung auf den Markt bringt und auf welche Modelle sich der Konzern konzentriert. Samsung hat sich einen festen Platz im internationalen Mobilfunkmarkt erkämpft.

Die Samsung Group agiert international als Mischkonzern mit verschiedenen Geschäftsbereichen. Samsung zählt zu den umsatzstärksten südkoreanischen Unternehmen und erwirtschaftet etwa acht Prozent der dortigen Staatseinnahmen. Gegründet wurde das Unternehmen bereits im Jahre 1938, jedoch noch als einfaches Lebensmittelgeschäft. Im Anschluss an den Koreakrieg fasste Samsung in der Nahrungsmittelindustrie und Baubranche Fuß und stieg zum großen Konzern auf. In der Fertigung elektronischer Artikel ist Samsung seit 1969 tätig. Der Konzern konzentrierte sich mit seinem Produktportfolio auf Haushaltsgeräte sowie Unterhaltungselektronik. Nach der wirtschaftlichen Krise in Asien baute Samsung seine Kerngebiete weiter aus und zog sich aus unrentablen Geschäftszweigen zurück. Samsung Electronics, in dessen Geschäftsbereich auch Samsung Mobile fällt, zählt seither zu den Wachstumsbereichen innerhalb der Unternehmensgruppe. Samsung Electronic Telecommunication Network ist ein noch junger Vertreter auf dem Mobilgerätemarkt und stellt neben Handys auch Pocket PCs, Set-Top-Boxen, DSL- Vermittlungsstellen und Mobile Intelligent Terminals her.
Auf dem deutschen Mobilfunkmarkt ist Samsung erst seit 2001 vertreten und brachte hier zuerst das SGH-Q100 heraus. Das Gerät wurde für Business-Kunden konzipiert und zeichnete sich durch einen grünen Bildschirm aus Flüssigkristallen aus. Alle Samsung Mobiltelefone tragen die Modellbezeichnung SGH. Das Unternehmen Samsung führt zahlreiche Produktreihen von der A- bis zur Z-Serie. Der Hersteller konzentriert sich langfristig auf hochwertige Mobilfunkgeräte der Mittel- und Oberklasse. Der weltweit zweitgrößte Mobilfunkgerätehersteller hat sich mit seinen ausgereiften Geräten eine attraktive Margensituation geschaffen. Ein besonderes Augenmerk legen die Entwickler
auf die Benutzeroberfläche sowie die Multimedia-Funktionen der Samsung Mobilfunktelefone. Musik und Videos werden in bestmöglicher Qualität wiedergegeben und machen das Handy zum multifunktional einsetzbaren Gebrauchsgegenstand. Auch Smartphones, Designer-Handys sowie umweltfreundliche Mobiltelefone mit integrierten Solarzellen stehen bei Samsung im Fokus der Entwicklung.
Mit dem Samsung Omnia SGH I900 brachten die Südkoreaner ein Touchscreenhandy mit Windows Betriebssystem auf den Markt. Das Smartphone verfügt über eine leistungsstarke Digitalkamera und kann auch im Querformat genutzt werden. Das Omnia von Samsung wird mit Wireless-LAN als auch mit den Übertragungsverfahren HSDPA, GPRS, UMTS und EGDE mit dem Internet verbunden. Ein praktisches und günstiges Alltagsgerät bietet Samsung hingegen mit seinem Modell SGH-E250. Das Triband-Gerät verfügt über eine integrierte Kamera und einen MP3-Player. Auch Videoclips können auf dem Handy abgespielt werden und machen das SGH-E250 zu einem multimedialen Begleiter. Besonders gut kommt bei den Käufern seine Slider-Funktion mit ihrem halbautomatischen Schiebemechanismus an. Die Tastatur des Gerätes kommt hierbei durch ein leichtes Antippen zum Vorschein. Die Mobilfunkhändler vertreiben die Mobiltelefone von Samsung als Branding in Verbindung mit einem 2-jährigen Mobilfunkvertrag an und bieten ihren Kunden hierbei stets die aktuellen Modelle der Südkoreaner. Für viele Mobilfunkkunden kommt zudem alternativ der Erwerb eines guten gebrauchten Handys infrage. Alle Samsung Mobiltelefone sind zudem im Fachhandel erhältlich und können auch im Rahmen einer Prepaid-Nutzung verwendet werden.

Samsung Mobiltelefone werden seit 2001 in Deutschland angeboten. Der südkoreanische Hersteller konzentriert sich in seinem Portfolio auf hochwertige Modelle.SGH, Smartphone, Handy, Slider



Diesen Artikel bookmarken bei

YiGG

Service-Hotline

Zahlungsarten


Vorkasse · Nachnahme
Kreditkarte · Rechnung*
* mit Bonitätsprüfung

Sichere Verbindung

Versicherter Versand