Sortiment

Newsletter


Kostenlos anmelden und
bestens informiert sein.



Die Geschichte der Nokia Mobiltelefone

Das finnische Telekommunikationsunternehmen Nokia ist bekannt für seine modernen Mobilfunkgeräte. Wie Nokia zum Global Player wurde und welche Nokia Mobiltelefone den Markt bestimmen. Immer wichtiger wird für Nokia der Absatz in Asien.

Der Telekommunikationskonzern Nokia hat seinen Sitz in der finnischen Stadt Espoo. Nokia ist der weltweit größte Hersteller von Mobilfunkgeräten. Neben Handys konzentriert sich Nokia zudem auf die Herstellung von Top-Set-Boxen, Breitbandgeräten sowie IP- und Netzwerkgeräten. Weniger bekannt ist hingegen Nokias Lautsprechersparte, die für verschiedene deutsche Automobilhersteller Lautsprecher produziert. Verbunden wird das finnische Unternehmen vor allem mit seinen modernen
Mobilfunkgeräten.
Nokia wurde im Jahr 1865 im finnischen Tampere als Unternehmen in der Papiererzeugung gegründet. Später kamen neben Papier für den Export auch Gebrauchsgegenstände wie Radmäntel hinzu. Die Nokia Corporation in ihrer heutigen Form entstand 1967, indem sich die Papierfabrik mit
einem Gummi- und einem Kabelhersteller zusammenschloss. Als im Jahr 1981 in Skandinavien das erste Mobilfunknetz eingerichtet wurde, produzierte Nokia hierfür die ersten Automobiltelefone. Seinen Einstieg im internationalen Mobilfunkmarkt feierte Nokia jedoch erst 1987, als das Unternehmen sein erstes Handy herausbrachte.
Nokia Mobiltelefone konnten sich aufgrund ihrer ausgereiften Technik und ihres modernen Designs schnell einen festen Platz auf dem Mobilfunkmarkt erobern. Produziert werden die Geräte von Nokia unter anderem in Finnland, Ungarn, China, Rumänien und bis 2008 auch im deutschen Bochum. Im Jahr 2007 wurden die ehemals konkurrierenden Mobilfunksparten von Nokia und Siemens zusammengelegt. Für öffentliche Diskussionen sorgte 2008 die Schließung des Nokia-Werkes im
nordrhein-westfälischen Bochum. Infolge des Imageschadens durch diese Schließung brach der Umsatz von Nokia im ersten Halbjahr 2008 um 18 Prozent ein. Nokia verlegte seine Produktion von Bochum nach Finnland, Ungarn und Rumänien. Zu den wichtigsten Absatzmärkten von Nokia zählen China sowie Indien, wo Nokia seine Verkäufe konzentriert, nachdem seine klassischen Absatzgebiete ausgeschöpft sind.
Alle Nokia Mobiltelefone sind in ihrer Modellbezeichnung durchnummeriert. Die erfolgreiche Communicator-Serie mit ihren Smartphones erscheint so unter einer mit der Zahl Neun beginnenden Modellnummer. Nokias Premium-Handys tragen die Modellnummer Acht. Alle Nokia-Geräte, die sich vorrangig durch ein modernes Design sowie technische Neuerungen auszeichnen, gehören der Modellnummer Sieben an. Seine Business-Geräte, wie das 6610, vertreibt Nokia mit der Modellnummer Sechs. Einsteigergeräte, Outdoor-Handys und Sondergeräte werden von Nokia unter der Modellnummer Fünf angeboten. Prepaid- und Mittelklassegeräte tragen bei Nokia die
Modellnummer Drei. Alle 2-er Mobilfunkgeräte von Nokia weisen einen einfachen Funktionsumfang ohne Digitalkamera auf, während die 1-er Serie auf Grundbedürfnisse wie Telefonieren und SMS- Versenden ausgerichtet ist.
Üblicherweise charakterisiert die Modellnummer bei Nokia auch die Bauweise. Dem Nokia 6110 folgte so das 6210 und anschließend das 6310. Seit Dualband-Handys sich auf dem internationalen Markt durchgesetzt haben, entfällt die Einteilung von Nokia Handys in ihre Netzfunktion. Die vierte und letzte Stelle in der Nokia Modellbezeichnung charakterisiert wiederum die Ausstattungsvariante des Telefons. Die Ladegeräte der Nokia Mobiltelefone können üblicherweise nicht zwischen den einzelnen Modellvarianten der Finnen ausgetauscht werden und verlangen nach jeweils separaten Aufladegeräten.

Nokia Mobiltelefone werden seit 1987 produziert. Das finnische Unternehmen mit Sitz in Espoo unterteilt seine Modelle in nummerierte Modellbezeichnungen.
Handys, Communicator, Prepaid



Diesen Artikel bookmarken bei

YiGG

Service-Hotline

Zahlungsarten


Vorkasse · Nachnahme
Kreditkarte · Rechnung*
* mit Bonitätsprüfung

Sichere Verbindung

Versicherter Versand